Allgemein · Pfotenalltag

„Der hat Föhe! Und beisst! Achja und Kinder frisst er auch noch!“

„Bitte den Hund NICHT streicheln.“
Eine scheinbar unzumutbare Aufforderung.

Jeden Tag sage ich obigen Satz zu mehreren Menschen, denen ich auf dem Gassigang begegne, dass sie Summer bitte ignorieren und eben nicht streicheln sollen. Und in 9 von 10 Fällen werde ich eiskalt ignoriert. Oft wird nichtmal nachgefragt und falls doch kommt ein „Beißt sie etwa?“ „Nein, aber sie soll nicht immer vor jedem Fremden auf dem Boden rumkriechen oder sich an die Beine anschmiegen, um so gestreichelt zu werden.“ „Das ist doch kein Grund“ und schon ist die Hand am Hund.

Warum muss ich mich bitte rechtfertigen, wenn ich nicht möchte, dass mein Hund angefasst wird? Und warum wird dann noch meine Erklärung als unsinnig dargestellt und ignoriert? Und das nicht etwa von hundelosen Spaziergängern, sondern von Hundehaltern.

Summer hatte es schon als kleiner Welpe schnell raus, dass Menschen es als furchtbar niedlich empfinden, wenn sie sich vor ihnen auf den Boden legt und zu ihnen gerobbt kommt. Ich habe es damals versäumt sofort einzugreifen und das ganze zu unterbinden. Würde ich heutzutage alles anders machen, aber beim ersten Hund ist man wohl doch noch etwas unsicherer als man es sich selbst eingestehen will. Naja, und diese Verhaltensweise hat sie bis heute nicht abgelegt; wie auch, wenn sie immer wieder Bestätigung von außen erhält.

Vielleicht ist sie in Zukunft doch bissig^^ Obwohl ich es schon als ein kleines Armutszeugnis empfinde, dass man dem eigenen Hund Krankheiten, Parasiten oder Verhaltensfehler andichten muss, nur damit der simple Wunsch nach Abstand von anderen Menschen akzeptiert wird..

DSC_4980

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s